Pflegeexperte / Pflegeexpertin APN Neurologie 40%

Pflegeexperte / Pflegeexpertin APN Neurologie 40%

Gewünscht in Kombination mit mind. 20% Anstellung auf einer Station mit Kinder/Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen
Ihre Aufgaben
  • Ihr Schwerpunkt liegt in der Begleitung der Patientinnen und Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen, Epilepsie und weiteren chronischen neurologischen Erkrankungen sowie deren Familien
  • Sie sind verantwortlich für die Patienten- und Familienedukation mit Schwerpunkt Selbstmanagement sowie für das Epilepsie Schulungsprogramm (FAMOSES)
  • Sie unterstützen die Pflegeteams bei neurologischen Fragestellungen, ambulant wie stationär
  • Sie gewährleisten die Koordination bei stationären Aufenthalten und während Transitionsprozessen
  • In enger interprofessioneller Zusammenarbeit entwickeln Sie Konzepte zur Begleitung und Betreuung der Patientinnen und Patienten und ihren Familien
Ihr Profil
  • Diplom in Pflege HF oder FH
  • Mind. 5 Jahre Berufserfahrung, davon 3 Jahre in der Pädiatrie und/oder in der Neurologie oder verwandte Gebiete wie Neurorehabilitation
  • Abgeschlossener Master of Science FH in Nursing (MScN) oder laufendes MScN-Studium
  • Leadershipkompetenzen mit Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Freude an der Gestaltung von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen im multiprofessionellen Umfeld

Ihr Arbeitsort

Steinwiesstrasse 75, 8032 Zürich

Kontakt

Dr. phil. Brigitte Seliner
Pflegeexpertin APN
+41 266 33 38

Pflege
Andrea Elsmann
HR Bereichsleiterin Jetzt bewerben
Arbeitgeber Kinderspital Zürich
Das Kinderspital Zürich ist mit rund 2'500 Mitarbeitenden das grösste Universitäts-Kinderspital der Schweiz und eines der führenden Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Europa. Das Grösste am «Kispi» aber sind die Kleinen: Bis zu 100'000 Patienten werden jährlich versorgt, in 47 Fachbereichen tun wir alles zu ihrem Wohl. Nicht nur modernste Geräte und höchste Qualität in der Behandlung werden am Kispi gross geschrieben, sondern auch ein gutes Gespür für Zwischenmenschliches. Neben dem gesamten kindermedizinischen und kinderchirurgischen Spektrum bietet das Kinderspital auch ein einzigartiges Rehabilitationszentrum und ein Forschungszentrum.

Ihre Vorteile

Lassen Sie Ihr Auto zu Hause.

Bei einem Beschäftigungsumfang von mindestens 50% und einer Vertragslaufzeit von sechs Monaten oder mehr profitieren Sie pro Jahr von CHF 500.– an das Generalabonnement der SBB oder mindestens 25%-Rabatt auf den ZVV Bonus-Pass für das ganze ZVV-Gebiet.

Mixen Sie sich Ihren eigenen Smoothie.

In unserem Personalrestaurant geniessen Sie die gesunden und leckeren Tagesmenüs zum Preis von Fr. 8.40. Ein vielseitiges Salatbuffet, eine Saft- und eine Müeslibar und ein Kuchenbuffet runden das attraktive Angebot ab.

Kennen Sie die Frauenbadi?

Keine Angst, es gibt auch eine Männerbadi. Im Herzen Europas und am Wasser gelegen verbindet Zürich modernes Stadtleben mit wunderbarer Natur. Zürich ist das Bildungs- und Wirtschaftszentrum der Schweiz und bietet mit unzähligen Events und einem grossen Kulturangebot für jeden Geschmack passende Freizeitaktivitäten. Weitere Informationen zum Arbeiten in der Schweiz finden Sie hier.

Wir lieben Kinder - auch Ihre.

Wir haben mit der in der Nähe des Kispi gelegenen Kindertagesstätte der Stiftung GFZ einen Vertrag abgeschlossen. Profitieren Sie von den längeren Betreuungszeiten zu gleich bleibenden Preisen. Sie können Ihre Kinder von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr in der Kindertagesstätte betreuen lassen.​

Wir sind auch ein Hotel.

"Sind Sie neu in der Stadt und haben noch keine Wohnung gefunden? Dann mieten Sie ein möbliertes Personalzimmer in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz. Mehr Infos hier.

Glück im Unglück.

Bei einem Beschäftigungsgrad von mindestens 20% sind Sie bei einem Unfall während der Arbeit oder in der Freizeit bei der Visana weltweit privat versichert. Auch wenn Sie unter 20% angestellt sind, profitieren Sie von einer Nichtbetriebsunfallversicherung gemäss Unfallversicherungsgesetz.

Machen Sie einen Städtetrip.

Alle fünf Jahre werden Sie für Ihre Treue mit zusätzlichen Freitagen belohnt. Dabei werden auch frühere Tätigkeiten am Kispi mitangerechnet.

Gute Besserung.

Arbeiten Sie mindestens 20% und seit mehr als drei Monaten bei uns? Dann profitieren Sie von der Krankentaggeldversicherung bei der Helsana. Im Krankheitsfall erhalten Sie während bis zu maximal 720 Tagen ein Taggeld in der Höhe von 80% Ihres Lohnes.

Ab in den Süden.

Falls Ihnen fünf Wochen Ferien zu wenig sind, geben wir unser Bestes, um Ihnen unbezahlten Urlaub zu ermöglichen.

Wir füllen Ihr Sparschwein.

Sie sind (bzw. im Todesfall Ihre Hinterbliebenen) bei der Swisslife gegen die Risiken Alter, Tod und Invalidität versichert, sofern Sie mit Ihrem Jahresgehalt die gesetzliche Untergrenze in die 2. Säule (aktuell CHF 21’510.–) erreichen. Das Kinderspital übernimmt 60% des Sparbeitrages, 40% werden Ihnen vom Lohn abgezogen. Das oberste Kader des Kinderspitals ist bei der BVK versichert.

Geniessen Sie Ihren Papitag.

Mit interessanten Teilzeitangeboten möchten wir unseren Mitarbeitenden ermöglichen, Beruf und Familie miteinander zu verbinden. So ist es beispielsweise denkbar, nach der Familiengründung oder während dem Absolvieren eines Studiums das Pensum im Kispi zu reduzieren.

Wir aktualisieren Ihr Impfbüchlein.

Nicht nur im Notfall, sondern auch für Impfungen oder Beratungen im Zusammenhang mit der Gesundheit am Arbeitsplatz können Sie sich an unseren personalärztlichen Dienst wenden.​

Schreiben Sie Geschichte.

Ziehen Sie mit uns ins schönste und modernste Kinderspital weit und breit. Herzog&De Meuron planten mit dem neuen Kispi in der Lengg etwas Einmaliges. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie unsere gemeinsame Zukunft mit.

Wachsen Sie über sich hinaus.

Wo auch immer Sie beruflich stehen, im Kispi kommen Sie weiter. Unsere Laufbahnmodelle in der Pflege, in der Ärzteschaft und in der Forschung bieten Ihnen verschiedenste Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Fach- oder Führungskarriere.

Ihr Lohn

Ihr Bruttolohn liegt bei einem 100%-Pensum voraussichtlich zwischen 90'000 und 110'000 Franken pro Jahr.

Die genaue Lohnhöhe richtet sich nach Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Im Verlauf des Auswahlverfahrens werden wir Ihren Lohn aufgrund unserer Lohnrichtlinien festlegen. Bewerberinnen und Bewerber, die noch nicht über die erforderlichen Kenntnisse oder Erfahrungen verfügen, können im Einzelfall auch unterhalb der Lohnbandbreite eingestuft werden. Für unregelmässige Arbeitszeiten werden in vielen Fällen Zulagen ausgerichtet. Die weitere Lohnentwicklung richtet sich nach Ihren Leistungen und den finanziellen Möglichkeiten der Eleonorenstiftung.

Der Bewerbungsprozess

Nachdem Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Portal eingereicht haben, werden wir diese mit Interesse lesen. Wir werden unter den eingegangenen Bewerbungen eine Vorauswahl treffen und uns anschliessend mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollte es zu einem persönlichen Kennenlernen kommen, sehen wir folgenden weiteren Ablauf vor:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben